Tennis Outlet Trophy 2011 (15.-17. Juli)

Beim 15. Turnier der Tennisoutlet Trophy vom 15. – 17.7. in Schattendorf kämpften 21 Spieler in 2 Bewerben um den Sieg.

Der A-Bewerb (ITN 3,0 – 5,5) wurde in 2 Gruppen zu je 3 Spielern ausgetragen. Mit jeweils 2 Siegen konnten sich Peter Winkler und Martin Schefberger für das Finale qualifizieren. In einem vom böigen Wind geprägten Finalspiel konnte sich Peter Winkler gegen seinen Klubkollegen mit 6:3 und 6:2 durchsetzen. Den sehr guten 3. Platz erreichte mit Uwe Schwentenwein ebenfalls ein Schattendorfer.

Der B-Bewerb (ITN 5,5 – 10,0) war mit 15 Spielern wesentlich besser besetzt. In 4 Gruppen zu 4 bzw. 3 Spielern wurde um den Einzug ins Viertelfinale gespielt. Mit jeweils 3 bzw. 2 Siegen konnte sich Pinter Harald, Gschiel Bettina, Weinacht Christoph und Terpin Wolfgang die Siege in ihren Gruppen sichern. Auch die 2. Platzierten (Strümpf Michael, Gissenwehrer Horst, Ivancsits Rudi, Eisner Johann) zogen ins Viertelfinale ein und konnten noch auf den Turniersieg hoffen. Die 3. und 4. Platzierten spielten um die Platze 9 – 15.

In sehr spannenden Spielen konnten sich der Neudörfler Wolfgang Terpin und der Schattendorfer Christoph Weinacht für das Finale qualifizieren. Nach engem 1. Satz konnte sich Wolfgang Terpin im 2. Satz relativ deutlich durchsetzen und somit den Titel im B-Bewerb nach Neudörfl holen.

Der ASKÖ TC Schattendorf möchte sich auf diesem Weg bei allen Spielern und Zuschauern bedanken und freut sich schon darauf im nächsten Jahr wieder ein Turnier der Tennisoutlet Trophy austragen zu können.

Die Ergebnisse im Detail finden Sie hier.

IMG_2824_001

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tc-schattendorf.at/?p=288

Saison-Bilanz AK 2011

Wie jedes Jahr ist die Meisterschaft der Allgemeinen Klasse viel zu schnell vorbei gegangen, wir können aber sehr stolz auf die gezeigten Leistungen sein … und ganz vorbei ist die Saison auch noch nicht, es stehen im August noch Play-Off bzw. Relegationsspiele um den Aufstieg in die nächst höhere Spieleklasse an!

Es folgt hier nun eine kurze Saisonbilanz (gereiht von der höchsten zur niedrigsten Klasse):

Für die Herren 1 war nach dem Aufstieg in die Landesliga B der Klassenerhalt das vorrangige Ziel. Dieses konnte mit dem Erreichen des 3. Platz bei weitem übertroffen werden (Anmerkung: mit nur 1 Niederlage wäre man voriges Jahr Meister geworden, Apetlon schaffte den Aufstieg in die LL A mit 2 Niederlagen). Nach der 5. Runde konnte man sogar die Tabellenführung bejubeln ehe es gegen den späteren Meister aus Eisenstadt eine Niederlage setzte. Sollte man nächstes Jahr vom heurigen Verletzungspech verschont bleiben könnte unter Umständen sogar noch mehr möglich sein!!

Die Damen 1 schafften eine noch größere Überraschung! Trotz einer Niederlage gegen den direkten Konkurrenten aus Neudörfl dürfen wir der Damenmannschaft zum Meistertitel in der 1. Klasse MA gratulieren! Ob damit der direkte Aufstieg in die Landesliga B verbunden ist oder ob noch ein Relegationsspiel gewonnen werden muss ist zur Zeit leider noch nicht bekannt.

Auch die Herren 2 spielten eine tadellose Saison. Man musste sich lediglich dem überlegenen Meister vom UTC Neudörfl geschlagen geben und erreichte damit den 2. Platz. Das Ziel aus der 2. in die 1. Klasse aufzusteigen ist aber weiterhin in Reichweite, dazu muss im Relegationsspiel gegen den Vorletzten der 1. Klasse (TC Forchtenstein 1) ein Sieg gelingen.

Für die Herren 3 gab es gleich in der 1. Runde gegen den späteren Meister UTC Mattersburg 2 eine Niederlage und damit auch einen Dämpfer im Hinblick auf die Titelambitionen. Bis zur letzten Runde konnten alle weiteren Spiele gewonnen werden und man durfte bis zuletzt auf einen Umfaller der Mattersburger hoffen. In der letzten Runde kam es dann aber genau umgekehrt, es setzte eine überraschende Niederlage gegen die 2er Mannschaft aus Wiesen.Dank der besseren Matchdifferenz konnte der 2. Platz aber gehalten werden und das Ziel „Aufstieg“ ist weiterhin möglich. Dazu bedarf es einen Sieg im Play-Off gegen Pöttsching 2.

Die neu formierte Mannschaft der Damen 2 musste in dieser Saison noch Lehrgeld zahlen, es konnten aber bereits vereinzelt kleine Erfolge gefeiert werden. Wenn weiterhin brav trainiert wird kann man davon ausgehen das sich auch größere Erfolge einstellen werden. Eine Bereicherung für den Meisterschaftsbetrieb sind sie aber auf jeden Fall schon jetzt!

Auch mit den Herren 4 dürfen wir uns über einen 1. Platz freuen. In der Einsteigerklasse MA Gruppe B konnten alle Spiele (mit überhaupt nur einem vorlorenen Einzel) überlegen gewonnen werden. Auch hier steht im August ein Play-Off Spiel um den Aufstieg und gleichzeitig auch um den Meistertitel der Einsteigerklasse MA gegen der Gruppensieger der Gruppe A (UTC Neudörfl 3) an.

Die Herren 5 hat als einzige Mannschaft noch ein reguläres Meisterschaftsspiel vor sich. Mit einem Sieg lebt die Chance auf den hervorragenden 2. Platz. Zu berücksichtigen ist in jedem Fall das versucht wurde immer wieder jungen Spieler die Möglichkeit zu geben sich in der Allgemeinen Klasse zu beweisen. Nächstes Jahr ist für diese Mannschaft auf jeden Fall der Meistertitel möglich!

Die Termine für die Play-Off und Relegationsspiele werden auf jeden Fall noch rechtzeitig bekannt gegeben. Wir hoffen auch dann wieder auf so großes Zuschauerinteresse wie während der gesamten Meisterschaft!

Auf diesem Weg möchten wir uns auch bei unserem Publikum recht herzlich für die Unterstützung bedanken!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tc-schattendorf.at/?p=268

Spitzenspiel der Landesliga B Nord

Ein paar Eindrücke vom Spitzenspiel der LLB Nord, unsere Herren I gegen den UTC Neusiedl/See, sind seit kurzem als Fotogalerie online.
Das Ergebnis des Spiels ist aus unserer Sicht extrem erfreulich, 5:4 für den ASKÖ TC Schattendorf !

Auch die zweite Pfingstmontagpartie ist sehr erfreulich verlaufen: die Herren II konnten gegen den ATC Neudörfl ein 6:3 „heimspielen“.

Gratulation an beide Mannschaften !

tcs_mm_2011_06_14_001

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tc-schattendorf.at/?p=259

Fesche Dressen !

Auch heuer gibt’s wieder sehr hübsche Tennisdressen für die Meisterschaftsspieler des ASKÖ TC Schattendorf. Am Foto sind einige Spieler der Herren I und II vor Ihrem ersten Meisterschaftseinsatz abgelichtet. Beide Mannschaften haben die erste Partie für sich entschieden – ob’s auch an den feschen Dressen lag ?!

Wir danken jedenfalls der Firma 3P Trockenbau für die freundliche Unterstützung !!!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tc-schattendorf.at/?p=247

Kogelbergopening und Tenniscamp Pula

Am Wochenende um den 10. April fanden gleich zwei Highlights parallel statt !

Beim vom ASKÖ Burgenland veranstalteten und u.a. vom ASKÖ TC Schattendorf mitgetragenen Kogelbergopening waren über 1000 Wanderer und Nordic Walker unterwegs ! Auch ASKÖ-Burgenland Präsident Christian Illedits und Bürgermeister Alfred Grafl waren mit von der Partie. Einen Bericht darüber gibt es z.B. auf der ASKÖ-Burgenland Homepage.

„Gleichzeitig“ (Mi – So) wurde auch das 2. Trainingslager in Pula abgehalten. 12 Spieler nahmen an den 4 Trainingstagen teil. Trainiert wurde in 3 Gruppen zu je 4 Spielern bei besten äußerlichen Bedingungen. 3 Stunden pro Tag wurden dabei mit Trainer absolviert, zusätzlich nutzten alle Spieler die Möglichkeit Matchpraxis in Trainingsspielen zu sammeln. Zum Abschluss fand am Sonntag ein Turnier statt. Dabei konnte sich Peter Winkler den Sieg im A-Bewerb und Uwe Schwentenwein im B-Bewerb sichern.

Fotos vom Tenniscamp gibt es in der Fotogallerie.

Tenniscamp Pula 2011

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.tc-schattendorf.at/?p=219